Versicherungen und Finanzen aus Luckenwalde

Maklerbüro´s in Brandenburg und Berlin

Wir helfen Ihnen gerne

03371 - 5987037

Blog

#06 -  22. Juli 2016

Die Auslandsreisekrankenversicherung: Sie gehört immer ins Gepäck

Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür, die Koffer für die Urlaubsreise sind gepackt, Sie freuen sich auf die Reise in den Süden, in die Berge oder sogar auf einen anderen Kontinent. Sie wollen entspannte Ferientage mit der ganzen Familie verbringen, Sie möchten sich erholen, vielleicht planen Sie einen Aktiv- oder Sporturlaub. Genau in dieser Situation ist es angebracht, kurz über den Versicherungsschutz auf Reisen nachzudenken. Als gesetzlich Versicherter sind Sie im Ausland nämlich nicht so gut versichert, wie viele Verbraucher gemeinhin annehmen. Doch warum ist eine Krankenversicherung für das Ausland so wichtig?

Gesetzliche Krankenkassen leisten nur begrenzt

Wenn Sie in den Urlaub ins Ausland fahren, haben Sie natürlich ihrer gesetzliche Versichertenkarte bei sich. Viele Reisende unterliegen dem Trugschluss, dass die gesetzliche Kasse alle Kosten übernimmt, wenn Sie sich auf Reisen beim Arzt, beim Zahnarzt oder im Krankenhaus behandeln lassen müssen. Auch glaubt man häufig, dass der Rücktransport nach Deutschland mit dem Flugzeug oder mit dem Hubschrauber doch sicher im Versicherungsschutz der gesetzlichen Kassen abgedeckt sei. Leider sind diese Annahmen nicht korrekt. Gesetzlich Versicherte erhalten von ihrer Krankenkasse in der Regel nur eine Erstattung für ärztliche, zahnärztliche oder stationäre Behandlungen, die dem jeweiligen Landesstandard entspricht. Das bedeutet, dass Sie ohne Auslandskrankenversicherung im Zweifel sehr hohe Kosten aus eigener Tasche zahlen müssen. Wenn nämlich die tatsächlich anfallenden Auslagen deutlich höher sind als der übliche Behandlungsstandard vor Ort, riskieren Sie, die Differenz aus eigener Tasche bezahlen zu müssen. Noch schlimmer sieht es aus, wenn ein medizinischer Rücktransport vom Urlaubsort aus notwendig ist.

Keine Absicherung bei Krankenrücktransport

Die gesetzlichen Kassen sehen keine Übernahme von Kosten vor, wenn Sie am Urlaubsort erkranken und sich umgehend in ein deutsches Krankenhaus verlegen lassen müssen. Sind Sie im Süden, in den USA, in Asien oder auf einer beliebigen kleinen Insel auf Reisen und erkranken dort, begeben Sie sich in ein örtliches Krankenhaus. Wenn die Behandlung nun nicht in der erforderlichen Güte geleistet werden kann oder wenn Sie die Rückreise nur als Krankentransport mit dem Flugzeug oder dem Helikopter antreten können, fallen sehr schnell Kosten im fünfstelligen Bereich an. Die gesetzlichen Kassen übernehmen solche Auslagen nicht. Gerade wenn Sie häufig auf Reisen im Ausland sind, sollten Sie den medizinisch notwendigen Rücktransport unbedingt durch eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung absichern. Sprechen Sie Ihren Fachmann aus Luckenwalde gerne an und lassen Sie sich überraschen, wie preiswert eine gute Absicherung auf Auslandsreisen sein kann.

TOP- Schutz muss nicht teuer sein

Viele Interessenten gehen davon aus, dass eine Auslandskrankenversicherung für z.B. Krankenrücktransporte aus dem Ausland sehr teuer sein muss. Weil die Kosten für den Rückflug mit einem Rettungshubschrauber oder mit dem Flugzeug enorm hoch sind, vermutet man automatisch, dass auch die Absicherung unbezahlbar ist. Dieser Rückschluss mag verständlich sein, doch er ist falsch und gefährlich. Es lohnt sich, einmal einen genaueren Blick auf Versicherungen für den Krankenschutz im Ausland zu werfen, denn je nach Anbieter und Tarif liegen die Versicherungsprämien bei etwa 10 -15 Euro für das ganze Jahr. Als Ansprechpartner in Luckenwalde stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und finden gemeinsam mit Ihnen den perfekten Tarif für Sie und Ihre Familie heraus, damit Sie in Zukunft unbeschwert in den Urlaub verreisen können. Übrigens gilt eine Krankenversicherung für Auslandsreisen in der Regel ganzjährig, und sie deckt alle Reisen eines Jahres ab. Ob Sie also mehrfach aus geschäftlichen Gründen unterwegs sind oder ob es nur ein einmaliger längerer Urlaub sein darf, spielt unter Umständen keine Rolle.

Fazit: Eine Auslandsreisekrankenversicherung lohnt sich für jeden

Für gesetzlich Versicherte ist eine Zusatzversicherung für Reisen ins Ausland unverzichtbar. Schon für kleines Geld erhält man eine umfassende Absicherung, die für alle Reisewilligen zu empfehlen ist und die jederzeit abgeschlossen werden kann.

--- Mehr zum Thema Auslandskrankenversicherung ---

 ________________________________________________

 

 Unsere Kundenhotline:

03371 - 5987037

 Fragen zum Beitrag ?

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

 

Unser TIPP:  Möchten Sie über dieses Thema sowie über weitere Themen auf dem Laufenden gehalten werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Maklertipp - Newsletter

                                                                                                                                                   



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...