Versicherungen und Finanzen aus Luckenwalde

Maklerbüro´s in Brandenburg und Berlin

Wir helfen Ihnen gerne

03371 - 5987037

Blog

#39 - 27. Oktober 2017                     

 Die  Anschlussfinanzierung oder Umschuldung des Immobiliendarlehns             

Das aktuelle Zinsniveau für Immobilienfinanzierungen ist niedriger denn je. Erst diese Woche haben wir wieder ein junges Paar bei der Finanzierungsgestaltung unterstützt und das benötigte Darlehen mit einem Zinssatz von 2,05 Prozent für die nächsten 15 Jahre und eine darauffolgende Zinssicherheit von 2,34% für weitere 16 Jahre Jahre gesichert, was zur Folge hat, dass die Immobilie nach 31 Jahren komplett entschuldet ist und die jungen Leute heute genau wissen, welchen Zinssatz und welche Rate sie über die komplette Laufzeit haben.

Doch nicht nur heutige Darlehnsnehmer können von der aktuellen Zinssituation profitieren. Selbst wenn bereits vor einigen Jahren eine Finanzierung abgeschlossen wurde und das Ende der Zinsbindungsfrist naht, kann es sinnvoll sein eine Anschlussfinanzierung prüfen zu lassen um sich diese günstigen Konditionen zu sichern.

Zinsbindung für den Anschlussvertrag

Ob es sich lohnt bei der bisherigen Bank die Finanzierung weiterzuführen oder ob ein anderer Anbieter bessere Konditionen anbietet, lässt sich unkompliziert berechnen. Oft führt der Vergleich zu großen Überraschungen der Darlehensnehmer, da diese teilweise nicht mit so einer Ersparnis gerechnet haben. Neben der klassischen Anschlussfinanzierung nach Ablauf der Zinsbindungsfrist existiert auch noch die Möglichkeit des Forward-Darlehens. Hiermit lassen sich die aktuellen Zinsen für den Anschlussvertrag bereits vor der Zinsbindungsfrist festschreiben. Ein Kreditnehmer kann sich so bereits 1 bis 5 Jahre vor Zinsbindungsende die günstigeren Konditionen sichern und somit die Kosten der Restschuld reduzieren. Das Risiko steigender Zinsen ist somit ausgeschlossen. Für diese Sicherheit verlangen die Anbieter einen Zinszuschlag von ca. 0,01 – 0,03 Prozent pro Monat.

Ein kleines Beispiel dazu:

Ein Kreditnehmer schließt 2 Jahre (24 Monate) vor der fälligen Anschlussfinanzierung ein Forward-Darlehen mit 10 jähriger Zinsbindung ab. Der Zinssatz beträgt 1,95 % und der Zinszuschlag 0,01 %. Dann zahlt er insgesamt 2,19 % Zinsen (1,95 % & + den Zuschlag 24 Monate* 0,01 % = 0,24 %) auf die 10 jährige Darlehenssumme. Das Forward-Darlehen wird dann zum Zinsbindungsende der alten Finanzierung ausgezahlt und an die Bank überwiesen. Die künftige Rate (Zins + Tilgung) wird ab diesem Zeitpunkt an den neuen Anbieter gezahlt.

Zinssicherung durch einen anschließenden Bausparvertrag

Noch einmal zurück zu dem o.g. Paar. Neben dem günstigen Finanzierungsdarlehen, haben wir ebenfalls die Zinsen nach der 15-jährigen Zinsbindung gesichert und das Risiko minimiert, falls das Zinsniveau in den kommenden Jahren wieder steigt. Denn ein auf diese Baufinanzierung abgestimmter Bausparvertrag steht mit einem Darlehen in Höhe der dann noch vorhandenen Restschuld bereit und hat einen festgeschriebenen Zins von 2,34 Prozent und eine Laufzeit von 16 Jahren. Somit ist das komplette Vorhaben durchfinanziert ohne das Risiko steigender Raten aufgrund höherer Zinsen. Mit einer Gesamtlaufzeit von 31 Jahren und einen Mischzins von 2,19 Prozent bietet diese Variante trotzdem einiges an Flexibilität. Denn sollte in 10/15 Jahren tatsächlich ein noch niedriges Zinsumfeld herrschen, dann können die zwei trotzdem jederzeit eine klassische Anschlussfinanzierung wählen.

Anprechpartner Baufinanzierung in Luckenwalde

UNSER TIPP: Lassen Sie schon heute Ihre Möglichkeiten der Anschlussfinanzierung oder des Forward-Darlehens prüfen und sichern Sie sich die jetzigen Zinsen! Wir bieten Ihnen diesen Service kostenfrei und unverbindlich.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Antje Seliger

Kooperationspartnerin für Finanzierung vom Maklerbüro Kulinna

 

  • Unabhängiger Immobilienfinanzierungsspezialist für die Region Luckenwalde und Umgebung
  • Individuelle Finanzierungskonzepte auf Ihre Ziele und Wünsche zugeschnitten.
  • Zusammenarbeit mit über 300 Banken und Anbietern

 

 

 Unsere Kundenhotline:

03371 - 5987037

 Fragen zum Beitrag ?

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Unser TIPP:  Möchten Sie über dieses Thema sowie über weitere Themen auf dem Laufenden gehalten werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Maklertipp - Newsletter

                                                                                                                                                   



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...